Die Traufrau – traut euch!

Ich weiss noch genau, wie ich vor vielen Jahren meiner gute Freundin die Absage gegeben habe an ihrer Hochzeit die Rede zu halten. Sie gab nicht locker, nach vielen Gesprächen, Betteln und Honig um den Mund streichen bin ich eingeknickt. So habe ich meine erste Freie Trauung gestaltet und war mächtig nervös.

Heute, genau genommen 9 Jahre später habe ich gefühlt über 200 Trauungen hinter mir und bin dennoch jedes Mal aufgeregt und nervös. Ich freue mich immer über das kitzeln im Bauch und den Moment, wo das Brautpaar strahlt und mir somit die Bestätigung geben, dass ich alles richtig gemacht habe.

Aber hey! An eurer Hochzeit soll es um euch und nicht um mich gehen…. darum treffen wir uns am besten bald um uns kennen zu lernen.

Ganz liebe Grüsse

Eure Traufrau